Werbung

58. Biennale von Venedig

Unser Pilotprojekt zum Bewegtbild im artmagazine starteten wir auf der Biennale di Venezia 2019. Wir bringen eine Auswahl der für uns interessantesten Beiträge aus den vielen Videoinstallationen auf der Biennale. Gut ein Jahr bevor Bewegtbild durch die Lockdowns während der Corona-Pandemie zu einem neuen Standard in der Kunstvermittlung wurde, begann das artmagazine das Potential des Mediums auch für die Kunstkritik zu erforschen und entwickelte die Artikelform der Videorezension.

Videokritik

Ghana

John Akomfrah - Wohin führt der Weg?

John Akomfrah ist einer von 6 Künstlern, die Ghana erstmals auf der Biennale vertreten. Unter dem Motto „Ghana Freedom“, dem Titel des [...]

Thailand

Korakrit Arunanondchai, Alex Gvojic - Hintergründige vereinnahmende Wohlfühlhöhle

... Es herrscht Kino-Atmosphäre mit Sitzpölstern. Die perfekt produzierten Bilder – sie bestehen zum Großteil aus Archivmaterial der gefilmten Live-Performances von boychild, aus Aufnahmen des Film-Serien „Ghost: 2561“ und [...]

Hauptausstellung

Jon Rafman - Dream Journal 2016 – 2019

... Die Heldin Xanax Girl ist auf der Suche nach ihrem entführten Begleiter, einem hybriden Hund/Robbe mit dem Kopf eines Jungen. Auf ihrer Suche begibt sie sich [...]

Hauptausstellung

Ryoji Ikeda - Monumentale Datenströme

Die riesige hochaufgelöste Videoprojektion wissenschaftlicher Daten, unterlegt mit einem minimalistischen elektronischen Soundtrack ergibt eine wohl durchdachte Gesamtkomposition. [...]

Hauptausstellung

Christian Marclay - Flackerndes Unwohlsein

... In einer Projektion zeigt er Kaleidoskop-artig übereinandergelegt 48 Kriegsfilme zugleich im Loop. Das Videobild besteht aus den Außen-Rahmen der Filme [...]

Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2022 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Gefördert durch: