Werbung
,

James English Leary - The Bursting Grape: Zwischen Malerei und Objekt

Die Galerie Lisa Kandlhofer zeigt bis 3. Juni aktuelle Arbeiten (2014-2017) des 35-jährigen amerikanischen Künstlers James English Leary und widmet ihm somit die erste Einzelausstellung in Österreich. Die großzügigen Räumlichkeiten der nahe Schwarzenbergplatz gelegenen Ausstellungsfläche eignen sich besonders für die aus einzelnen Bildelementen zusammengefügten Malereien. Leary greift die Lesbarkeit eines Gemäldes auf, indem er bewusst die traditionelle rechteckige Leinwand ablehnt und seine eigenen Bildformate (Keilrahmen, Leinwand, Acrylfarbe) schafft, die beliebig aneinandergereiht werden können. Losgelöst von Stereotypen und vorgegebenen Formen sind Learys Bildobjekte, wie man sie in Anbetracht der Verschmelzung von Form und Farbe bezeichnen könnte, Erfindungen seiner Fantasie. Somit stellt sich der Künstler ganz in die Tradition seines amerikanischen Wegbereiters und Vertreters der Neuen Abstraktion Frank Stella, der in den 1960er Jahren mit den „Shaped Canvases“ ähnliche Ansätze verfolgte. Während Stella ein Verfechter des Minimalismus ist, interessiert sich Leary für den Begriff der Abstraktion, die es seiner Auffassung nach nicht gibt, da figurative Elemente nicht ausblendbar sind. Jeder Künstler trifft im Form- und Farbfindungsprozess Entscheidungen, die nicht losgelöst vom Gedächtnis stattfinden. So ist es nicht verwunderlich, dass Leary gerade passiv aggressive Formen spannend findet, die Suggestionen und Evokationen einen großen Spielraum lassen. Farbe, Fläche und Form treten durch Unregelmäßigkeiten in ihrer Ausführung (absichtlich löchrig gespannte Kurven) in Dialog und nehmen Learys Arbeiten die Perfektion. Und genau diese unabgeschlossenen Gegebenheiten machen den Reiz aus, Sachen zu entdecken und seiner subjektiven Wahrnehmung freien Lauf zu lassen. So stellt sich nur die Frage, ob man am Ende der Ausstellung die „bursting grape“ gefunden hat oder lediglich im Glauben ist, diese gefunden zu haben, denn womöglich hat James English Leary sie gar nie gemalt.

James English Leary - The Bursting Grape
05.05 - 03.06.2017

Galerie Lisa Kandlhofer
1040 Wien, Brucknerstraße 4
Tel: +43 1 5031167
Email: info@kandlhofer.com
http://www.kandlhofer.com
Öffnungszeiten: Di-Fr 11-19, Sa 11-16 h


Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2022 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Gefördert durch: