Werbung
,

Silent Stories: Stille Photografie

\"Die Photographie muß still sein (es gibt dröhnende Photos, ich mag sie nicht): das ist keine Frage der Diskretion, sondern der Musik. Die absolute Subjektivität erreicht man nur in einem Zustand der Stille, dem Bemühen um Stille (die Augen schließen bedeutet, das Bild in der Stille zum Sprechen zu bringen).\" Gedanken wie jene aus \"Die helle Kammer\", Roland Barthes\ Klassiker der fotografischen Theorie, mag man sich auf der Zunge zergehen lassen, wenn man die Gruppenschau besucht, die Sylvia Steinek in ihrer Galerie eingerichtet hat. Subjektivität und Stille gehören zusammen, verfügt der Chefideologie des in puncto Leisesein ansonsten nicht unbedingt hauchzarten Strukturalismus. Abzüge wie Richard Ross\ Detail aus dem Serail des Istanbuler Topkapi-Palasts oder vor allem Dean McNeils Reminiszenzen an die Belle Epoque von Friedhofsengeln lassen in der Ausstellung Revue passieren, wie recht Barthes seinerzeit hatte. Andererseits muß man nicht unbedingt Bücher gelesen haben, um die Triftigkeit der Präsentation und ihres Titels zu würdigen. Zwar sind die meisten Exponate in der Tat Lichtbilder (etwa noch von Harald Durstmüller, David Levinthal und Georges Rousse), doch ist die ruhigste aller Geschichten sowieso jene, die die Geräuschlosigkeit schon im Namen trägt: das Stilleben, die Inszenierung des Gegenstandes. Ilse Haider bestätigt dies mit den Wasserfarben-Porträts dreier per sanfter Ondulation eindeutig als Utensile des Mannes ausgewiesener Unterhosen und einmal mehr die Qualität ihrer ebenso witzigen wie sorgfältigen Arbeit. \"Silent Stories\" ist eine unaufgeregte, zum Großteil von Künstlern aus dem eigenen Umfeld bestrittene und mit sehr kaufbaren Bildern versehene Ausstellung. Das Ganze ist eine Accrochage, allerdings mit ästhetischem Mehrwert. Er liegt vor allem in einem klugen, weil multipel einsetzbaren Motto.
Silent Stories
07.04 - 30.05.2001

Kunsthandel Steinek
1010 Wien, Elisabethstraße 24
Tel: +43 1 512 87 59, Fax: +43 1 512 87 59
Email: galerie@steinek.at
http://www.galerie.steinek.at
Öffnungszeiten: Di-Fr 11-18, Sa 11-17


Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2022 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Gefördert durch: