Werbung

Intercultural Achievement Award 2023

Mit dem Intercultural Achievement Award zeichnet das Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten seit einem Jahrzehnt herausragende, innovative internationale und heimische Initiativen der Zivilgesellschaft aus. Ziel der Auszeichnung ist es, Best Practice Modelle aufzuzeigen und Menschen zu motivieren, sich für interkulturelle und interreligiöse Projekte in den Bereichen Kunst und Kultur, Jugend, Menschenrechte, Global Citizenship Education, Integration und Geschlechtergleichstellung zu engagieren.

„Mit dem Intercultural Achievement Award zeigen wir weltweit Schlüsselprojekte des interkulturellen Dialogs auf, die zu einem besseren gegenseitigen Verständnis und somit friedlichen Zusammenleben beitragen. Mit Preisgeldern von bislang über 400.000 Euro hat das Außenministerium einen wesentlichen Beitrag zur Fortführung der außergewöhnlichen und wertvollen Projekte in Österreich und im Ausland geleistet“, betont Außenminister Alexander Schallenberg.

Insgesamt wurden seit der Gründung des Intercultural Achievement Awards des Außenministeriums 320.000 Euro Preisgeld an internationale sowie 84.000 Euro Preisgeld an nationale Initiativen für ihre herausragende Arbeit ausgezahlt. Die über 1.600 Einreichungen aus 99 verschiedenen Ländern seit 2014 verdeutlichen die wachsende Bekanntheit und Relevanz der Auszeichnung im Bereich des interkulturellen und interreligiösen Dialogs.

Im Jahr 2023 wird der Preis in den folgenden Kategorien vergeben:

· Nachhaltigkeit/Umwelt: Bestes laufendes interkulturelles und/oder interreligiöses Projekt mit Schwerpunkt auf Umwelt

· Aktualität: Bestes interkulturelles und/oder interreligiöses Projekt mit Bezug zu einem aktuellen Ereignis

· Technologie: Beste Anwendung von Technologie zur Unterstützung eines interkulturellen und/oder interreligiösen Projekts

· Innovation: Innovativstes interkulturelles und/oder interreligiöses Projekt

· Medien: Bester Medienbeitrag zur interkulturellen und/oder interreligiösen Verständigung

· Integration in Österreich

· Bestes österreichisches Projekt aus den Kategorien Nachhaltigkeit, Aktualität, Technologie oder Innovation

Einsendeschluss für Projekte ist der 15. März 2023.

Das Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten dankt dem Zukunftsfonds der Republik Österreich, der Austrian Development Agency und dem Österreichischen Integrationsfonds für ihre wertvolle langjährige Partnerschaft im Rahmen des Intercultural Achievement Awards.

Weitere Informationen zur Ausschreibung finden sich auf der Webseite des Intercultural Achievement Awards: --> www.intercultural-achievement.com

 

Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2023 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Gefördert durch: