Werbung

Finissage Veranstaltung: Buchstabenfest

11:00 - 16:00 / Ausstellung - Finissage: Harald Anderle, Ei Arakawa, Max Aufischer, Josef Bauer, Helene Baur, Joachim Baur, Gottfried Bechtold, Joseph Beuys, Bernhard Johannes Blume, Marie-Noelle Bourget, Hanne Darboven, Martin Ebner, Barbara B.Edlinger, Christian Egger, Nikolas Gambaroff, Rainer Ganahl, Manuel Gorkiewicz, Mario Grubisic, Werner Hofmeister, Karmen Jan?ar, Elfriede Jelinek, Frank Jödicke, Olivia Kaiser, Isabella Kohlhuber, Elisabeth List, Christian Mayer, Yves Mettler, Thomas Metzner, Eva Mohringer-Milowiz, Ariane Müller, Bruce Nauman, Harald Nägeli, Alexander Nekvasil, Jeni Noltcheva, Katherina Olschbaur, Kristian Paternusch, Nina Rath, Nana Schulz, Katharina Sieghartsleitner, Ingeborg Strobl, Octavian Trauttmansdorff, Magda Tothova, Eva Ursprung, Astrid Wagner, Rudolf Weidenauer, Marco Wenegger, Ruth Weismann, Kathrin Wojtowicz, Catharina Wronn, Franz West, Alexander Wolff 16:15 / Zollamt - Kino: Gilles Deleuze "Abécédaire", 1988-89/1996, 453 Min. "Mit Heiterkeit, viel Charme und ohne jedes Pathos nimmt das überaus lebendige 'Gespenst' des Philosophen Gilles Deleuze die heterogenen Impulse auf, die von Parnets alphabetischer Begriffsauswahl von A wie Animal/Tier bis zu Z wie Zickzack ausgehen, und folgt ihnen freimütig - bis an den Punkt, an dem die Philosophie die Lebenslinien kreuzt. Von Spinoza zu Minnelli, von der Literatur zum Tennis, von der Zecke zur Kultur, vom Chanson zum Urknall: Bestand für Deleuze die Aufgabe der Philosophie darin, 'Begriffspersonen' zu erschaffen, so kündet dieses Abc von deren weit verzweigtem Eigen-Leben." Konzeption und Interview: Claire Parnet, Film: Pierre-André Boutang (Zweitausendeins) ab 11:00 / Zollamt: Kantine: Buffet
Finissage Veranstaltung


Zollamt
8490 Bad Radkersburg, Stadtgrabenstraße 33
Tel: +43 664 326 4051, Fax: +43 316 818306-60
Email: zollamt@mur.at
http://www.zollamt.tv/
Öffnungszeiten: Fr,Sa 12-20, So 12-18 h


Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2020 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Gefördert durch: