Werbung
,

Catharina Bond - Let me play among the stars: Von Hühnern und …

Die Galerie Reinthaler präsentiert unter dem Titel „Let me play among the stars“ neue Arbeiten der in Wien geborenen Künstlerin Catharina Bond. Bekannt ist sie für ihren kritischen und humorvollen Umgang mit der Umgebung. In der Ausstellung rückt das Ready Made als Kombination von Porzellan und realistisch angefertigten Wachteln und Hühnern aus Silikon in den Mittelpunkt. Es kommt nicht nur als Objekt zur Geltung, sondern auch auf Bonds Fotos. So steht eine Tänzerin aus Porzellan auf ästhetische Weise in Einklang mit einem Huhn und eine Reiterfigur präsentiert mit vollem Stolz ein Stück Pferdeleberkäse.


Auch das Newtonsche Pendel verliert in Bonds Installation an Bedeutung und wird ad absurdum geführt, indem die Künstlerin anstatt der herkömmlichen Kugeln aus Stahl kopflose Silikonhühner verwendet, die die Schwingung nicht weitergeben können. Neben ein paar Zeichnungen, in denen Bond die Interpretation ihrer Kunst in Frage stellt, ist die Aufmerksamkeit allerdings dem Huhn gewidmet. Geht es der Künstlerin hier um ein Aufzeigen der Konsum bedingten Fleischproduktion, die in den letzten Jahrzenten rasant anstieg, oder spielt sie gar auf die Ästhetik des zum Verzehr präparierten Nahrungsmittels an? Das Huhn ist sowohl in seiner Haltung als auch in der Konservierung einfach und für einen Großteil der Population erschwinglich. Es ist keine Delikatesse und somit nichts Besonderes. Und genau diese Tatsache scheint Bond umzudrehen, indem sie ihre aus Silikon nachgeformten Hühnerschenkel und –gesichter mit vornehmen und bedeutungsvollen Gegenständen kombiniert und das Tier somit aus seinem ursprünglichen Kontext löst. Es könnte sowohl ein Appell an die Gesellschaft als auch ein ironischer Wink sein. Ob man jedoch ihre Ready Mades als Food Art bezeichnen kann, bleibt dahingestellt.

Catharina Bond - Let me play among the stars
17.01 - 03.03.2018

Galerie Reinthaler
1060 Wien, Gumpendorfer Straße 53
Tel: +43 699 106 81 871
Email: office@agnesreinthaler.com
http://www.agnesreinthaler.com


Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2018 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige