Werbung
,

Museumsshop ohne Museum

\"REPLICart\" nennt sich der Ende November 2002 hinter dem Kunsthistorischen Museum (Babenbergerstraße 5, 1010 Wien) eröffnete Museumsshop. Das wahre Novum ist, dass dieser Shop ohne Anbindung an ein Museum konzipiert wurde. Der Hobbyägyptologe Michael Heimhilcher bietet dort Repliken, wie sie in den Shops des New Yorker Metropolitan Museum, des Pariser Louvres oder des Londoner British Museums angeboten werden. Während der Shop in der Vorweihnachtszeit schon von Kaufwilligen erstürmt wurde, muss die Webgemeinde noch etwas warten - an der zugehörigen Hompage wird noch gearbeitet (vormerken www.replicart.at).

Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2022 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Gefördert durch: