Werbung
,

Stars, Stripes & Rekorde- Old Master! Rekorde zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten...

Ganz ohne Rekorde, wird in der Internationalität wohl nie eine Altmeister-Auktion abgeschlossen. Dementsprechend entschlüpften diese vergangene Woche den pfropfenvollen Sälen in New York gleich zuhauf. In einer energiegeladenen Atmosphäre schaffte Christies bei Zeichnungen gleich zu Beginn eine Gipfelleistung. Lot Nr. 7 - Fra Bartolommeos (1472-1517) Baumstudie, geschätzt auf $ 150,000-200,000, erzielte unglaubliche $996,000 und damit den höchsten jemals für eine Zeichnung des Künstlers bezahlten Preis. Auch wenn das große Finale Aelbert Cuyps (1620-1691) Ansicht von Dordrecht vorbehalten blieb, war das Publikum für die eine oder andere Überraschung gut. Géricaults Reiterstudie kletterte auf $248,000 und De Goya?s Portrait Cesar Arbasias auf $160,000. Cuyps Panoramablick seiner Heimatstadt, eine Vorarbeit zu zwei späteren Gemälden, absolvierte gewissermaßen die zweite Runde bei Christies. Bereits 1936 gelangte das Blatt über die Oppenheimer-Sammlung zum Aufruf und erzielte damals 525 Pfund; diesmal erhitzten sich die Gemüter bis auf knapp $ 2,9 Mio, entgegen den Erwartungen von $100,000-150,000. Insgesamt realisierte Christies für Alt Meister Zeichnungen knapp $ 9,2 Millionen. "Eine großartige Veranstaltung", so Noel Annesley, Deputy Chairman of Christies, "die neben einer herausragenden Auswahl auch die Weiterentwicklung des vielschichtigen Themas Sammeln dokumentierte". Sotheby?s parierte gekonnt: Hans Hofmanns "Hase in einem Wald" schaffte mit $ 2,6 Mio das Doppelte der Erwartungen und wird nun die Sammlung des Paul Getty Museums ergänzen. Und auch die beiden Gemälde-Termine hielten, was die Qualität prognostiziert hatte: bei Old Master Paintings und in der Spezialauktion Art in REnaissance wechselte Ware im Wert von mehr als $ 32 Mio den Besitzer. Darunter stiegen die Gebote für Claude Lorrains Flusslandschaft ($ 1-1,5 Mio) auf knapp $ 2,1 und für Riberas Lazarus Erscheinung hinterlegte ein Bieter taxenkonforme $ 1,9 ($ 1,5-2). Die top Tens der beiden Auktionen: Christies Rembrandt H.Van Rijn Portrait eines bärtigen Mannes, 1633 $ 6-8 Mio $ 12,6 Mio Pieter Brueghel II Rückkehr von der Messe $ 400-600,000 $1,38 Mio Carlo Maratta Tobias und der Engel $ 600-800,000 $ 1,21 Mio Jan Brueghel I & Hendrick Van Balen I Allegorie der fünf Sinne $ 500-700,000 $ 666,000 Simon Pietersz Verelst Blumenstilleben $ 500-700,000 $523,000 Gerrit Van Honthorst Junge Frau eine Viola da Gamba spielend $ 200-300,000 $501,000 Willem Claesz Großes Stilleben, 1642 $ 400-600,000 $ 446,000 Giambattista Tiepolo Interieur einer Kirche & einer Bibliothek $ 200-300,000 $ 424,000 Domenico Beccafumi Die Hl. Familie mit dem Hl. Johannes $ 300-500,000 $ 281,000 Lica Giordano, called Fa Prestp Die Schlacht von Lapiths $ 100-150,000 $ 248,000 Sothebys Hans Hoffmann Hase im Wald $ 1-1,5 Mio $ 2,64 Mio Claude Lorrain Flusslandschaft mit Figuren bei einer Mühle $ 1-1,5 Mio $ 2,09 Mio Jusepe de Ribera Die Erscheinung des Lazarus $ 1,5-2 Mio $ 1,87 Mio Ambrogio Figino Portrait v. Giovanni Angelo Dannona $ 140-180,000 $ 1,43 Mio Salomon van Ruysdael Boote an einer Flussmündung $ 1-1,5 Mio $ 1,10 Mio Sandro Botticwlli Madonna mit Kind $ 700-900,000 $ 940,750 Giovanni di Paolo Szenen aus der Geschichte Esthers $ 0,8-1,2 Mio $ 885,750 Sebastian Vrancx Ansicht d. Antwerpener Hafen $ 300-500,000 $ 858,250 Lorenzo Lippi Kinderportrait d. Vittoria della Rovere $ 600-800,000 $ 720,750 Giovanni Bandini Adonis, Marmorgruppe 1598 $ 500-700,000 $ 687,750

Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2022 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Gefördert durch: