Werbung
,

Christies zaubert Diamantenflocken in St. Moritz

Winter, Schnee, Sonne und Diamanten, scheinen erfolgsversprechende Komponenten zu sein. Seit Jahren veranstaltet Christie\s in St. Moritz. Schmuckauktionen; heuer findet die etwa 400 Lot umfassende Veranstaltung - begleitet von einem Skirennen in den Tagen davor - am 22. und 23. Februar statt. Unter den zahlreichen Angeboten ragt ein Stein besonders hervor: ein 57karätiger Diamant in Tropfenform (Schätzpreis: CHF 500.000-700.000). Im Angebot steht auch eine amerikanische Privatsammlung, wobei ein großer Teil der 50 Schmuckstücke aus der Zeit des Art Deco stammen. Unter anderem das Andenken an einen früheren Skiurlaubs in St. Moritz: die Cartier-Brosche in Form eines Skifahrers, besetzt mit Diamanten und Rubinen aus dem Jahr 1935 (Schätzpreis: CHF 20,000-25,000). www.christies.com

Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2022 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Gefördert durch: