Werbung
,

Die art KARLSRUHE wird auf 2022 verschoben

Im Februar 2020 konnte die internationale Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst als eine der wenigen Kunstmessen noch ohne Einschränkungen durchgeführt werden. Im November wurde der geplante Februar-Termin 2021 in den Mai verschoben (das artmagazine berichtete). Nun muss die art KARLSRUHE für dieses Jahr komplett abgesagt werden. „Trotz permanent weiterentwickelter und an die aktuelle Lage anpassungsfähiger Corona-Schutzkonzepte gibt es zurzeit keine tragfähigen Öffnungsperspektiven für die Messebranche, die unseren Kunden, Partnern und Kollegen jetzt die benötigte Planungssicherheit für den Mai 2021 bieten könnten.“, begründet Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Messe Karlsruhe die Entscheidung. Im Mai soll es, wie bei vielen anderen Messen auch, ein Online-Event geben. Die nächste art KARLSRUHE ist für Februar 2022 geplant.

--> art-karlsruhe.de

Abbildung: Skulpturenplatz art KARLSRUHE 2020, Skulpturen von Angelika Summa / Döbele Kunst. Foto: Messe Karlsruhe/Jürgen Rösner

Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2021 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Gefördert durch: