Werbung

Open Call für österreichische Videokünstler*innen zu den Themen "Food" und "Loneliness"

Videocity Suisse lädt in Österreich lebende professionelle Videokünstler*innen ein, ein Konzept für ein bis zu 10-minütiges 1-Kanal-Video vorzulegen oder ein schon bestehendes 1-Kanal-Video zu den Themen „Food“ und „Loneliness“ einzureichen.

Folgende Kategorien werden vergeben, wobei mindestens zwei für die junge Generation und drei für Frauen* (FLINT*) vorgesehen sind:

* 1 Produktionsbeitrag inkl. Präsentationshonorar zum Thema „Food“ von 1.500 €
* 1 Produktionsbeitrag inkl. Präsentationshonorar zum Thema „Loneliness“ von 1.500 €
* 2 mal je ein Präsentationshonorar zum Thema „Food“ von 450 €
* 2 mal je ein Präsentationshonorar zum Thema „Loneliness“ von 450 €

Im Rahmen einer Veranstaltung und in Kooperation mit dem Kunst- und Kulturverein LAMES, St. Pölten werden die Preisträger*innen und ihre Werke in Österreich im Sommer 2021 vorgestellt.

Die prämierten Werke werden bei mindestens einer Station von Videocity Suisse (e-Board Messeplatz Basel, Markthalle Basel, Mediathek Fachhochschule Nordwestschweiz, Kulturlokal Olten, Jugendkulturhaus Luzern u.a.) ab März bis Dezember 2021 und zudem bei einer Web-Präsentation oder in Ausschnitten auf den Social Media gezeigt. Gegebenenfalls besteht die Möglichkeit, bei einem videocity-Projekt in Österreich oder in einem anderen Land 2021ff teilzunehmen.

Präsentiert werden die Videos auf vorhandenen e-Boards, durch Projektionen auf Fassaden oder Fenster bzw. auf einem Flat Screen in einem Schaufenster oder Innenraum.

 

DEADLINE: 28. Februar 2021

Abgabe-Format:

* Als Film (wmv, mpeg, mov, mp4), Format 16:9, 1920 x 1080 Pixel, 1 video copy max 4 GB

via wetransfer oder via filemail.com

Zusätzlich: Drei Video Stills (ca. 600 kb – 1 MB oder 300 dpi als jpeg)

* Als Konzept: max. 2 DIN A-4 Seiten, mit Storyboard, Skizzen, Fotos, etc. und Angaben einer möglichen Fertigstellung

Zusätzlich bitten wir um die Beilage eines CV auf max. 2 DIN A-4 Seiten mit Angaben zum Geburtsjahr, Geburtsort, Adresse, E-Mail und Telefonnummer.

 

Bewerbungen bitte an Lia Quirina, videocity.austria@gmail.com
Rückfragen unter +43 660 404 34 57

Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2021 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Gefördert durch: