Bemerkungen zu einer Kunstgeschichte des Toxischen
Causerie du Lundi von Thomas D. Trummer weiter
 
Brecht, Lindbergh und Trump
Causerie du Lundi von Thomas D. Trummer weiter
 
Schon abwegig: Ständig übertrumpfen die Museen ihre eigenen Zahlen. Doch die Finanzierung, die sie erhalten, hält nicht einmal automatisch mit der Inflation mit.
Glosse von Nina Schedlmayer weiter
 
In memoriam John Berger
Causerie du Lundi von Thomas D. Trummer weiter
 
Geld zu verschleudern und gleichzeitig Kulturgut zu vernichten: Das muss man erst einmal schaffen. Im Burgenland scheint es ganz gut zu glücken.
Glosse von Nina Schedlmayer weiter
 
Instagram und Giotto
Causerie du Lundi von Thomas D. Trummer weiter
 
Das Bundesheer-Denkmal am Heldenplatz soll „militärischen Charakter“ haben und eine Million Euro kosten. Man wähnt sich im falschen Jahrhundert.
Glosse von Nina Schedlmayer weiter
 
Luxusmarken als neue Italianitá
Causerie du Lundi von Thomas D. Trummer weiter
 
Die Außenminister Powell und Lawrow
Causerie du Lundi von Thomas D. Trummer weiter
 
Das MAK warnt vor moralischen Verletzungsgefahren. Sehr gewieft!
Glosse von Nina Schedlmayer weiter
 
Causerie du Lundi von Martin Fritz weiter
 
Otto Muehl und Peter Doig
Causerie du Lundi von Thomas D. Trummer weiter
 
Müssen Schuhe immer groß sein? Oder sollten sie einfach nur passen?
Glosse von Nina Schedlmayer weiter
 
Entgrenzte Formate
Causerie du Lundi von Martin Fritz weiter
 
Von der Last der Liebe
Causerie du Lundi von Thomas D. Trummer weiter
 
Die Klagen über den Exodus scheinen doch etwas übertrieben...
Kommentar von Raimar Stange weiter
 
Wir brauchen die Pressefreiheit! Aber nur, wenn sie uns passt.
Glosse von Nina Schedlmayer weiter
 
Die Erbsenzähler regen sich über Computerinstallationen und Kilometergelder auf? Eigentlich sollten auch Kleider, Bücher, Flugreisen bezahlt werden!
Glosse von Nina Schedlmayer weiter
 
Die Reiterkunst der Spionage-Jungs
Causerie du Lundi von Thomas D. Trummer weiter
 
Causerie du Lundi von Martin Fritz weiter
 
Hier hat keiner was zu verschenken! Schaut doch selbst! Und Kinder sollen bitte draußen bleiben! Über die Willkommenskultur in österreichischen Privatmuseen.
Glosse von Nina Schedlmayer weiter
 
Neue Entwicklungen
Causerie du Lundi von Martin Fritz weiter
 
Es ist kaum zu glauben, dass in diesem Land so etwas noch möglich ist: Der neu bestellte Kanzler übergibt die Kulturagenden an einen, der sich in dieser Materie auskennt.
Glosse von Nina Schedlmayer weiter
 
„Warum ist das Wochenende eigentlich so kurz und die Fünftagewoche so lang?“
Causerie du Lundi von Martin Fritz weiter
 
Senfgelb und die Kunst
Causerie du Lundi von Thomas D. Trummer weiter
 
Wieder mal ist bei der Präsentation des österreichischen Biennale-Beitrags keine Überraschung gelungen. Warum wird eine solche eigentlich dauernd eingefordert?
Glosse von Nina Schedlmayer weiter
 
Werbung 300

Events

< >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31


Werbung 300