Werbung
,

Hubert Schmalix – Originalgrafik 1974 - 2017: Kunst-Stück: Two Trees, Rocks and Water

Mit „Two Trees, Rocks and Water“ präsentiert Patrick Kovacs nicht nur die aktuellste Farblithografie von Hubert Schmalix, sondern auch seine neue Marktstrategie. Er fügt seiner seit etwa 40 Jahren betriebene Sparte des Handels mit Wiener Möbeln eine neue Facette hinzu um sich dem allgemein allzu vernachlässigten Genre der Druckgrafik zuzuwenden, die er unter der Leitlinie „Spurensuche in Wien, Mut zum Original“ mit der Ausstellung von Hubert Schmalix eröffnet. Mit der Konzentration auf historisches Material will er sich als Kunsthändler vom herkömmlichen, an Erstpräsentationen jüngst entstandener Werke orientiertem Galerienbetrieb abgrenzen; das Angebot der druckfrischen Arbeit von Schmalix soll lediglich den Schritt in den Markt mit Ware lebender Künstler markieren. So reichen die Datierungen der derzeitigen Exponate in der Ausstellung von Hubert Schmalix bis ins Jahr 1974 zurück. Glanzstück ist dennoch die vierfarbige Lithografie, die erst Minuten vor der Präsentation vom Steindrucker in die Galerie geliefert worden ist.


Das gestreckte Querformat zeigt, wie der Titel lakonisch besagt, ein Waldstück, dessen Darstellung auf elementare Naturmotive reduziert ist. Das Blatt wird zunächst trotz der sich einschiebenden Massen der Felsbrocken rigoros durch die Vertikalen und Horizontalen der Bäume strukturiert, deren Dominanz und Starre sodann in den Schlangenlinien des Wassers und der Zweige abgefedert werden. Äste und Wasser nähern sich in dieser gleichförmigen Wellenbewegung einander bildhaft an. Die Szene wird durch diese Linien belebt und durch die dezidierte Formalisierung beschwingt; denn jene lässt das Gegenständliche zugunsten des Ornamentalen zurücktreten und das Bild leicht ins Abstrakte kippen ohne es diesem gänzlich Preis zu geben.


Das Motiv steht im Kontext der jüngeren Serie der Landschaftsbilder von Hubert Schmalix und zeigt gerade im Vergleich mit diesen Ölgemälden die Vorzüge der lithografischen Technik. Nicht nur der papierne Bildträger verleiht der Arbeit eine bezwingende Leichtigkeit, auch das weite Spektrum der subtil differenzierten Strich- oder Pinselführung und der variablen Farbintensität bis zur zartesten Transparenz erwecken den Eindruck einer Flüchtigkeit, die das betrachtende Auge unwillkürlich dazu aufstachelt den Anblick festhalten zu wollen – wohl ein vergebliches Bemühen, nur mit dem Erwerb eines solchen Blattes zu erfüllen.

Hubert Schmalix – Originalgrafik 1974 - 2017
22.06 - 28.07.2017

Patrick Kovacs Kunsthandel
1010 Wien, Lobkowitzplatz 1
Tel: +43 (1) 5879474, Fax: +43 (1) 5860840 85
Email: patrick.kovacs@eunet.at
http://www.patrick-kovacs.at
Öffnungszeiten: Di-Fr 13 - 17, Sa 10 - 14h

Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2017 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige