Dienstag 18 April 2017 um 19:00 Uhr
 
Gespräch

Susanne Titz über das Museum Abteiberg Mönchengladbach

 

Ein Gespräch mit Vanessa Joan Müller und Susanne Titz über Hans Holleins ersten ikonischen Museumsbau.

Susanne Titz ist Direktorin des Museum Abteiberg in Mönchengladbach, des ersten von Hans Hollein errichteten Museumsbaues. Die ikonische Architektur ist 1985 mit dem internationalen Pritzker Architecture Prize ausgezeichnet worden.

Im Museum Abteiberg richtet sich Susanne Titz’ Konzept auf eine Neubetrachtung der besonderen Ideengeschichte und Identität des 1982 eröffneten Museums, unter anderem mit ortsspezifischen Projekten von Paulina Olowska, Monica Bonvicini und Michael Stevenson sowie kultur- und institutionshistorischen Rahmenprogrammen.

Das Gespräch ist Teil einer Reihe von Talks, die unter dem Motto "Kunstgeschichte heute" steht. Kunstgeschichte basiert auf der Annahme, dass wissenschaftliche Rezeption und Interpretation selbst zeitgebundene Handlungen sind. Bildende Kunst mit einem gegenwärtigen Blick zu betrachten, blendet deshalb zwangsläufig eine zeitgenössische Wahrnehmung über eine historische Praxis. Die Gesprächsreihe versucht diese Sichtweise zu radikalisieren: Was interessiert uns heute und warum?

Eintritt EUR 2

 

Tipps

 

Kunsthalle Wien Museumsquartier
1070 Wien, Museumsplatz 1
Tel: +43(0)/ 1/ 521 89-0
Fax: +43(0)/ 1/ 521 89-0
email: office@kunsthallewien.at
http://www.kunsthallewien.at
Öffnungszeiten: Mo-So 10-19, Do 10-21 h




endline

 

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

Werbung 300

Events

< >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31


Linie 300
versenden  Artikel versenden
versenden  Artikel teilen Facebook, Twitter, Google+
versenden  Artikel drucken
Linie 300

Werbung 300