Werbung

Künstlerische Intendanz (m/w/d) Lichtfest Leipzig

Mit den Rufen „Wir sind das Volk“ und „Keine Gewalt“ demonstrierten am 9. Oktober 1989 über
70.000 Menschen auf dem „Leipziger Ring“ gegen die SED-Diktatur. Mit ihrem Eintreten für Freiheit
und Demokratie ebneten sie den Weg zum Mauerfall, zur Einheit Deutschlands und Europas.
Die dramatischen Ereignisse im Herbst 1989 bewegen noch heute. Die Erinnerung daran
halten die Leipzigerinnen und Leipziger jedes Jahr auf vielfältige Weise lebendig, ganz besonders
das Gedenken an den 9. Oktober. Im Mittelpunkt stehen Friedensgebet, Rede zur Demokratie
und das Lichtfest Leipzig. Das seit 2009 jährlich am 9. Oktober durchgeführte Kunst- und
Bürgerprojekt „Lichtfest Leipzig“ bietet wechselnde Perspektiven, stellt aktuelle Bezüge her
und schafft Raum für nationale und internationale Beteiligungen. Ziel der Veranstaltung ist es,
die zeitgeschichtlichen Aspekte von 1989 in der Gegenwart unmittelbar erlebbar zu gestalten.
Dabei stehen die zentralen Botschaften und Demokratieerfahrungen der Friedlichen Revolution
und ihrer Bindungen in die heutige Zeit auch im internationalen Kontext im Mittelpunkt. Im
Auftrag der Stadt Leipzig verantwortet die Leipzig Tourismus und Marketing GmbH von Beginn
an diese Veranstaltung. Für den Zeitraum 2020 bis 2024 wird eine Künstlerische Intendanz
(m/w/d) des Lichtfestes Leipzig gesucht.

Einreichungsfrist ist der 17. Jänner 2020

Weitere Informationen unter: www.leipzig.travel/lichtfestintendanz

Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2019 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige