Werbung

Förderung des Landes Salzburg für Medienkunstprojekte 2019

Im Rahmen der Umsetzung der Ziele und Maßnahmen des Kulturentwicklungsplanes des Landes Salzburg erfolgt im Jahr 2019 die Förderung von Medienkunstprojekten.

Für den Bereich der Kunstproduktion wird die Sichtbarmachung zeitgenössischer Medienkunst und damit einhergehend die finanzielle Unterstützung von Medienkunst­ projekten vor Ort mit insgesamt 25.000,— Euro im Rahmen der Ausschreibung 2019 realisiert.

Allgemeine Förderkriterien:

Einreichen können Künstlerinnen bzw. Künstler und Institutionen (nur Projekte können gefördert werden, die nicht im Rahmen des Jahresprogrammes bereits finanziell unterstützt werden), die einen deutlichen biographischen Bezug zu Salzburg haben (Geburtsort, Hauptwohnsitz, kontinuierliche künstlerische Tätigkeit, Arbeitsschwerpunkt im Land Salzburg). Dieser ist explizit darzulegen (Nachweis).

Das Förderansuchen ist vor Realisierung des Projektes oder Teilprojektes zu stellen.

Pro Projekt wird eine Gesamtförderung gewährt, die den ganzen Herstellungsprozess umfasst. Die Höhe der Förderung ist abhängig vom Projektumfang.

Weiters wird auf die allgemeinen Richtlinien der Kunst- und Kulturförderung sowie auf das Salzburger Kulturförderungsgesetz verwiesen. Inhaltliche Schwerpunkte: Gesucht werden künstlerische Projekte

* die einen Schwerpunkt in digitalen und elektronischen Medien haben

* die mehrere Medien kombinieren

* mit anwendergesteuerter (interaktiver) Nutzung

* die prozessbasierend sind.

Einreichunterlagen:

* Vollständig ausgefülltes und eigenhändig oder mittels digitaler Signatur unterfertigtes Förderansuchen

* Kalkulation und Finanzierungsplan siehe Muster Kalkulation und Abrechnung

* Beschreibung des Projektes, in der ein medienkünstlerischer Ansatz erkennbar ist (max. 2 Seiten)

* Ort der Realisierung, Projektzeitplan und Verwertung

* Nachweis Salzburgbezug

* Künstlerischer Lebenslauf

* Referenzmaterial (digital)

Einreichfrist:
15. Oktober 2019 (Einlangen im Amt)

Die Unterlagen sind digital oder auf dem Postweg
(in 4-facher Ausfertigung) mit dem Betreff „Medienkunst“ zu senden an:

Land Salzburg
Abteilung 2, Referat Kunstförderung und Kulturbetriebe
Franziskanergasse 5a, 5010 Salzburg
kultur@salzburg.gv.at

Abrechnung:
Nach Abschluss des Projektes ist ein Nachweis über die zweckmäßige Verwendung der Fördermittel zu erbringen.
Die diesbezüglichen Detailinformationen ergehen mit der Förderzusage.

Rückfragen an:
Monika Haslauer
Telefon: 0049 662 8042-2316
E-Mail: monika.haslauer@salzburg.gv.at
www.salzburg.gv.at/kultur

--
Abbildung: Karin Fisslthaler
Projekt: „Afraid (for Nico)“, dreidimensionale Collage,
Courtesy: Galerie Raum mit Licht (2018)
© Bildrecht, Wien 2019

Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2019 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige