Werbung


artmagazine Edition: Anna-Maria Bogner, o.T.

Anna-Maria Bogners Arbeiten befassen sich immer wieder mit dem Raum und dessen Erfahrung, Interaktion und Aneignung. So ist auch ihre Edition für das artmagazine ein Objekt, das sich zentral mit dem Raum bzw. einem Möglichkeitsraum befasst. Ebenso fragil wie widerstandsfähig und zugleich transparent, doch mit klaren Abgrenzungen, sowohl innerhalb des Objekts als auch gegenüber der Umgebung, bildet die Skulptur eine Idee von einem Raum, wie er sich typischerweise in der Kunst konstituiert.

Sie konzipierte ein zartes, doch robustes skulpturales Objekt aus Glas und Metall. Klare Flächen und Kanten bilden räumliche Segmente. In transparenter Überschneidung und Durchdringung bietet sich ein multiples Möglichkeitsfeld, den Raum wahrzunehmen. Fragmente schließen sich zum Kubus, dessen Erscheinung in Reflektionen vielfach variabel erscheint. Das Multiple verweist sinnbildlich auf die Möglichgkeitsräume, in welchen sich KünstlerInnen wie auch andere ProtagonistInnen der Kunstwelt in ihrem jeweiligen künstlerischen Umfeld bewegen.

Anna-Maria Bogner
"o.T.", Glas, Stahl, 18 x 18 x 18cm, Ed: 30
€ 1.200,-

Zur Bestellung senden Sie ein E-Mail an: --> collection@artmagazine.cc

Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2019 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige