Werbung

Bewerbungsphase für die OSTRALE Biennale O19 läuft bis zum 15.04.2018

Die zweite Biennale widmet sich in der 12. OSTRALE vom 28. Juni bis zum 29. September 2019 dem Leitgedanken „ismus". Während gegenwärtig mit Digitalem Wandel und Virtual Reality die Grenzen zwischen Realität und Fiktion zunehmend stärker verwischen, werden althergebrachte „ismen" wieder herangezogen um unsere Werte und Weltsicht zu stützen, sie zu verteidigen, zu stabilisieren. à Reine Nostalgie?


Ismen werden zumeist als Dogmen, Gegenüberstellung, Kunstbegriff und Gesellschaftswerte eingesetzt. Immer vom Menschen hervorgebracht, sind sie auch Abgrenzungen zu anderen Weltbildern. Trotzdem oder gerade wegen dieser Kraft des individuellen Geistes und der kollektiven Verbundenheit gelten sie ebenso als für „Freiheit" empfundene Neuwertbestimmung.


Bewerbungsmöglichkeiten für KünstlerInnen:


1. Bewerbung für OSTRALE Biennale O19 - „ismus" 28.06.-29.09.2019
2. Bewerbung für eine Artist in Residenz für den Frühsommer 2018
3. Bewerbung für Kunst im öffentlichen Raum 2018/19


--> Zur Online Bewerbung für die OSTRALE Biennale 019


--> Download: Kurzerläuterungen für die Bewerbung OSTRALE Biennale O19, als pdf


Telefon: +49 (0)351 653 37 63 e-Mail: post@ostrale.de Website: www.ostrale.de


--
Abbildung: Impression von der Eröffnung der OSTRALE am 28. Juli 2017

Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2018 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige