Werbung

Preise der Stadt Wien für das Jahr 2017

Auch dieses Jahr werden zwölf Preisträgerinnen und Preisträger aus dem Kunst-, Kultur- und Wissenschaftsbereich von der Stadt Wien für ihr bisheriges Lebenswerk geehrt. Die Preise werden in den unterschiedlichsten Gebieten, von Architektur über Medizin bis Volksbildung, verliehen. Eine unabhängige Fachjury entscheidet jährlich über die Zuerkennung der Preise, die mit je 8.000 Euro dotiert sind.


Die Preisträgerinnen und Preisträger für 2017:


. Musik - Roland Neuwirth
. Literatur - Lida Winiewicz
. Publizistik - Harald Klauhs
. Bildende Kunst - Julie Hayward, Gerlinde Wurth, Jun Yang, Hubert Sielecki
. Architektur - Fattinger Orso Architektur
. Geistes-, Kultur-, Sozial- und Rechtswissenschaften - Herlinde Pauer-Studer
. Natur- und technische Wissenschaften - Markus Aspelmeyer . Medizinische Wissenschaften - Veronika Sexl
. Volksbildung - Ilse Korotin


Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny hat die Preise der Stadt Wien am 30. November im Wiener Rathaus verliehen.



Videoportraits Preise der Stadt Wien 2017 from Stefanie Gratzer on Vimeo.

Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2018 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige